Startseite

Die Linux Bibel online ist ein freies Projekt rund um Debian GNU/Linux und freie Software nach der Free Software Foundation und GNU.

Sie finden auf Dieser Homepage Informationen rund um Linux, die Installation, Konfiguration und natürlich auch über die Nutzung des Systems und so einiges an Software. Die Links die Sie gleich unten finden bringen Sie weiter auf die gewünschten Unter-Seiten.

Aktuell auf der Linux Bibel

Filezilla - der universelle FTP-Klient
Cmatrix - die Matrix auf der Linux-Shell
LibreCAD - 2D-CAD
Trojita - einfacher, schneller Mail-Klient
FreeTuxTV - online-Radio und TV komfortabel
Audio-Dateien bearbeiten und organisieren

Folgen Sie der Linux Bibel online auf Twitter Twitter oder auf Google Plus Google Plus um keine Beiträge zu versäumen.

**Sie erreichen den Autor live via Jabber - robert.goedl76@gmail.com, Google Talk oder Google Hangout unter dem Kontakt Robert Gödl sowie per SIP unter sip:robert76@ekiga.net **

Nützliche Hinweise zur Nutzung dieser Homepage

Die unten stehenden Links bringen Sie auf die Unter-Seiten dieser Homepage, die Links sind halbwegs in Themen geordnet. Bleiben Sie mit dem Maus-Zeiger länger auf einem Link erhalten Sie nähere Informationen zum jeweiligen Link. Um eine einzelne Webseite zu durchsuchen nutzen Sie einfach den Webbrowser - drücken Sie die Tastenkombination "Strg + F2", es erscheint eine Leiste in der Sie Such-Worte eingeben können, der Webbrowser navigiert automatisch zum gesuchten Wort (wenn es auf der Seite vorhanden ist). Sie können dem Autor der Webseite gerne Vorschläge für Beiträge über die Mail-Adresse im Impressum oder über das Gästebuch senden, auch können Sie Fehler die Sie gefunden haben senden.

Hinweise zum Datenschutz

Diese Homepage nutzt Google Analytics zur Erstellung von Statistiken, diese werden dazu verwendet oft gelesene Beiträge zu erfassen um diese dann zu erweitern und zu verbessern. Ich verwerte keine IP-Adressen oder ähnliches sondern erfasse nur oft besuchte Beiträge. Wünschen Sie dies nicht, installieren Sie etwa unter Firefox / Iceweasel / Seamonkey das Addon Ghostery - es unterbindet solche Funktionen in Homepages.

Kurze Hinweise

Linux ist bis auf wenige Distributionen wie etwa Red Hat absolut freie und legale Software - besser gesagt ein Betriebssystem mit absolut freier und legaler Software, selbst für Die darauf installierten Anwendungen - wie auch weitere über Repositories installierbare Software (Ubuntu stellt hier eine Ausnahme dar, hier ist es möglich sich auch weitere käufliche Software zu installieren - bevor man jedoch nicht bezahlt ist dies nicht möglich), es gibt also keine Fallen.

Man muss um mit Linux zu arbeiten kein Computer-Profi sein, auch muss man nicht mit der Shell arbeiten können, ebenso ist die Installation heutiger Linux-Systeme sehr einfach - selbst ein User der noch nie ein Betriebssystem installiert hat kann Linux installieren. Die Installation weiterer Software ist sogar noch einfacher als unter Windows - und vor allem sicherer.

Im Gegensatz zu vielen Meldungen in den Medien ist Linux sogar sehr viel sicherer als Microsoft Windows oder auch MAC OS X, unter Linux werden zwar meist mehr Lücken in der Sicherheit öffentlich gemacht - diese werden jedoch um vieles schneller geschlossen als solche unter anderen Systemen. Meist ist der Patch per Klick sogar schon an dem Tag verfügbar an dem die Lücke bekannt gemacht wurde. Viren und andere Malware sind unter Linux nicht existent - der User eines normalen Home-Systems muss sich nicht die geringsten Sorgen machen - es ist einfach zu schwierig Malware unter Linux zu installieren sodass nur Server-Betreiber sich um die erweiterte Sicherheit ihres Systems kümmern müssen.

Dass es unter Linux nur sehr wenig oder gar keine professionelle Software gibt ist ein unnötiges Vorurteil von Usern die sich noch nie oder nur kurz mit Linux beschäftigt haben. Wendet man nur wenige Minuten mit der Paket-Verwaltung auf - die Software mit der man weitere Software installiert - findet man Software in Massen mit der es sich oft besser arbeiten lässt als mit Software für die man bezahlen muss. Die Unterstützung für Multimedia ist unter Linux sogar besser als die von Microsoft Windows - das System erledigt dies von alleine - findet sich eine Datei für die kein passender Codec vorhanden ist bietet das System automatisch an den richtigen Codec zu installieren. Dass einzige problematische sind kopiergeschützte DVD's - doch auch dies lässt sich durch die Installation eines einzigen Software-Paketes lösen.

Spiele sind heute selbst unter Linux kein Problem mehr um auf Linux zu verzichten, die Repositories sind voll mit Spielen, kleinen Spielen für den schnellen Zeitvertreib wie auch richtige Strategie-Spiele oder Multiplayer-Online-Games oder Shooter der neuesten Generation. Hat man mit den kostenlosen Spielen nicht genug finden sich viele Spiele von den kommerziellen Herstellern oder auch einfach über Steam. Unter Linux finden sich Spiele für die Jüngsten zum lernen oder einfach nur zum spielen sowie für jedes weitere Alter.

Unter Linux ist das Mitwirken an der Entwicklung des Systems sehr einfach, jeder kann dort mitmachen wo er will, egal ob es um die Entwicklung von Software, um das Design, um die Erstellung von Grafiken, Icons, um die Übersetzung von Software in andere Sprachen oder einfach nur um das Melden von Fehlern geht - Linux ist ein Projekt dass von einer Community erstellt, gewartet und verbessert wird. Die Verbreitung - nicht nur auf Computern, Smartphones und Tabletts - sondern auch auf vielen Geräten wie Routern, Harddiskrekordern, Satelliten-Recivern, Satelliten, Raumfahrzeugen sowie vielen Geräten die ich hier nicht aufzählen werde weil die Liste sonst unendlich werden würde - zeigt dass dieses Konzept wenn zu Beginn auch langsam aber jetzt immer schneller Erfolg erzielt. Microsoft Windows 10 wird für User die bestimmte Microsoft-Systeme besitzen - also für solche bezalht haben kostenlos sein, ein Zeichen dafür dass Microsoft sein System in Gefahr sieht, die Absätze sinken, im Server-Markt ist Microsoft fast nicht mehr existent. Des weiteren wird Windows 10 voraussichtlich die letzte Version dieses Systems sein, es ist zu teuer ein System zu entwickeln dessen Absatz wenn auch schleichend aber stetig sinkt - stattdessen werden nur noch Updates für Windows 10 veröffentlicht. Ein weiteres Zeichen für den Erfolg von Linux ist die stiefmütterliche Behandlung von Windows 10 Mobile die in Kürze eintreten wird. In absehbarer Zeit wird Windows für Smartphones in der Versenkung verschwinden.

Das Erlernen vom Entwickeln von einfachen bis aufwendigen oder einfachen Apps ist unter Linux viel einfacher da alle nötigen Bibliotheken, die nötigen Dokumentationen wie die Software wie Editoren oder ganze Entwicklungsumgebungen vorhanden und kostenlos sind. Dazu sind natürlich auch alle Programmiersprachen von Basic über C, C++, Net, Python, Perl, Pascal bis hin zu Vala und viele mehr dokumentiert und nutzbar.

Man muss nicht unbedingt wirklich sofort direkt auf Linux umsteigen, es ist problemlos möglich Linux ohne Installation als Live-System von CD / DVD oder USB-Stick zu starten und auszuprobieren ohne dass sich etwas am installierten System ändert, des weiteren lässt sich Linux ganz einfach neben Windows auf einer oder auf einer anderen Festplatte installieren sodass man Windows und Linux auf einem Computer nutzen kann - man schaltet einfach zwischen beiden Systemen hin und her so wie man es gerade benötigt. Der Umstieg kann also problemlos sanft vor sich gehen. Alle bestehenden unter Windows erstellten Dokumente lassen sich auch unter Linux nutzen, nur bei Makros unter Microsoft Office-Dokumenten muss man auf diese verzichten, diese lassen sich aber einfach auch unter Libre Office umsetzen.

Linux ist alles andere als ein Betriebssystem dass man nur zum Mailen und Surfen nutzen kann, Linux ist ein professionelles Betriebssystem das heute auf mehr Computern läuft als Microsoft Windows - hier zähle ich Smartphones und Tabletts noch gar nicht dazu. Dieses System kann für einfache Zwecke genauso genutzt werden wie auch für professionelle. So läuft auf Super-Computern fast ausschließlich nur noch Linux, das Cern in Genf nutzt nur noch Linux - Microsoft Windows kommt mit den vielen Daten nicht mehr zurecht, auf der International Space Station wird Linux aufgrund der nötigen Stabilität eingesetzt, für wissenschaftliche Berechnungen in der Astronomie und in vielen weiteren Bereichen kommt Linux zum Einsatz - in der Kryptographie ist Linux absolut vorne, hier werden Schlüssel erzeugt die Microsoft Windows gar nicht mehr erstellen könnte. Linux wird heute für alle möglichen Zwecke eingesetzt - und die nötige Software ist kostenlos und einfach per Klick zu installieren.

Niemand muss Angst vor Linux haben, es ist heute fast einfacher zu bedienen als Microsoft Windows - vor allem aber sicherer, stabiler und schneller.

Besucherzaehler

Creative Commons Lizenzvertrag
Linux Bibel online von Robert Josef Gödl ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.